Informationen für Anfänger

Kein Problem.

Wie ist der Ablauf?
Jeder Anfänger erhält von uns zunächst eine kostenlose Einweisung (Dauer ca.10 Minuten). Danach geht es auch schon mit Ski oder Wakeboard direkt an den Start. Unser Liftpersonal steht euch bei den ersten Versuchen behilflich zur Seite und gibt Tipps und Tricks für einen schnellen Lernerfolg und noch mehr Fahrvergnügen.

Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen, um Wasserski zu fahren?
Alle Fahrer müssen sicher im See schwimmen können. Kinder dürfen ab 8 Jahren fahren.

Wann kann ich als Anfänger fahren?
Immer zu unseren Öffnungszeiten im öffentlichen Lauf. Oder ihr könnt euch für einen unserer Mitläufergruppen wie dem Afterwork- und Sunshineboarden anmelden. Damen können auch in unserem Ladiesrun (es dürfen nur Frauen fahren) den Weg auf die Ski- oder das Board erlernen. Für Kinder bieten wir zudem extra Ferienkurse an. Während unserer „Liftmieten“ könnt ihr nicht fahren, da ist die Seilbahn exklusiv an eine Gruppe vermietet.

Ist eine Anmeldung erforderlich?
Nein. Einfach während der Öffnungszeiten spontan vorbei kommen.

Was muss ich mitbringen?
Handtuch, Badehose und gute Laune

Brauche ich eine Schwimmweste und einen Helm?
Das Tragen einer Schwimmweste ist für alle Pflicht. Diese werden kostenlos zur Verfügung gestellt. Helmpflicht besteht nicht. Wer möchte, kann sich aber einen Helm bei uns ausleihen.

Brauche ich einen Neoprenanzug?
Je nach Wasser- und Lufttemperatur empfehlen wir euch einen kurzen oder langen Neoprenanzug bei uns auszuleihen. Dieser schützt euch vor Fahrtwind und ist ein gewisser Prallschutz.

Welche Karte kaufe ich als Anfänger?
Wir empfehlen den Kauf einer 2-Stunden-Karte. Im Ticketpreis enthalten sind Schwimmweste und Wasserski. (Wakeboard gegen extra Gebühr)

Was ist wenn es regnet?
Wir fahren bei jedem Wetter (außer es Gewittert). Nass werdet ihr sowieso!

Unterhalb finden sich Videos zur Vorab-Information: